Resultat
SG Pronsfeld-Lünebach 1.
18. November 2018
0
SG Pro-Lü I
2
SG Neidenbach
09.11.2009
WetterOnline
Das Wetter für
Pronsfeld
16.01.2018
Rückblick: TT-Mini- und Vereinsmeisterschaften

Besser spät als nie folgt ein Rückblick über die Mini- und Vereinsmeisterschaften der Tischtennis-Abteilung, verfasst von Martha Fuchs.

Mini-Meisterschaften 2017 - Ortsentscheid Pronsfeld

Die Sieger des Ortsentscheids der 15. Tischtennis-„Mini"-Meisterschaften des SSV Pronsfeld und der Grundschule Pronsfeld stehen fest. Die Minis zeigten in ihren Alters­klassen unter den Augen ihrer Eltern manch sehenswerten Ballwechsel.


Die jeweils vier Bestplatzierten können sich im Frühjahr 2018 beim Regionsentscheid für die Endrunden der Landesverbände qualifizieren.

Die Ergebnisse im Überblick:

 

Schöne Sachpreise für alle teilnehmenden Kinder wurden von der Raiba Westeifel eG, den Firmen Sport Rett (Niederprüm), Meinhard Hoffmann (Backshop Lünebach) und dem Autohaus Mais-Glandien (Pronsfeld) gesponsert.
 

 

 

Ergebnisse Vereinsmeisterschaften 2017

Im Anschluss an die Mini-Meisterschaften ermittelten die Jugendspieler der 1. und 2. Jugend in einem Turnier ihre Besten. Christopher Krämer siegte vor Moritz Büchel und Lukas Valentin. Sarah Schlax errang Platz vier.

 

Bei den Erwachsenen wurde wieder in zwei Gruppen gespielt:
Die Spieler der 1.Bezirksliga und der 1.Kreisklasse lieferten sich viele enge, spannende Spiele.
Im Endspiel setzte sich Thomas Frank gegen Simon Hell durch, und wurde Vereinsmeister.
Das Spiel um den 3. Platz gewann Lukas Heyen vor Christopher Krämer.

 

Auch in der Freizeit wurde hart gekämpft. Einige Jugendliche füllten das Teilnehmerfeld auf, und zeigten manchen „Freizeitlern" ihre Grenzen.
Am Ende wurde Andreas Gajewski (ein ehemaliger Pronsfelder) Vereinsmeister vor Günter Kribs und Moritz Büchel. Platz vier belegte Daniel Dobreanu.

 

Das zu vorgerückter Stunde ausgetragene Doppelturnier, bei dem die Partner über alle Klassen hinweg einander zugelost wurden, hatte wieder vorwiegend Spaßcharakter.
Das Endspiel gewann die Paarung Simon Hell/Moritz Büchel vor Thomas Frank/Marco Reiffers.
Den 3. Platz belegten gemeinsam die Doppel Lukas Heyen/ Daniel Dobreanu und Helmut Thibol/Esther Schmitz.

 

Wie immer wurde anschließend noch lange gefeiert.

 

(mk)