Resultat
SG Pronsfeld-Lünebach 1.
16. November 2019
1
SG Pro-Lü I
0
SG Körperich II
09.11.2009
WetterOnline
Das Wetter für
Pronsfeld
30.10.2019
Fußball: Enttäuschendes Wochenende für beide SG- Mannschaften

Es folgt ein Spielbericht vom Trainer Thomas Schon zum Heimspiel gegen SG Echtersbach. So auch zu lesen auf der Facebook-Fanseite der SG.

Für die zweite Mannschaft stand am Sonntag eine schwierige Partie gegen die SG Lasel Feuerscheid auf dem Programm. Am Ende ging das Spiel mit 6:1 verloren.
Im Anschluss daran traf die erste Mannschaft auf die SG Echtersbach, gegen die man sich mit 3:1 geschlagen geben musste.

 

Details zum Spiel:

In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer ein eher langweiliges Spiel. Beide Teams wollten nicht das große Risiko gehen, so entwickelte sich viel Ball hin und her Geschiebe. Die größte Chance auf die Führung versiebten die Gäste in der 33. Minute, durch einen verschossenen Foulelfmeter. Auf der anderen Seite scheiterte Thomas Simon mit einer guten Gelegenheit am gegnerischen Torwart. Zu Beginn der zweiten Halbzeit überschlugen sich dann direkt die Ereignisse. Zunächst ging unsere Mannschaft in der 49. Minute mit 1:0 Führung, nachdem sich Markus Pütz gekonnt durchsetzen konnte. Seine Hereingabe wurde unglücklich ins eigene Tor abgefälscht. Die Gäste schlugen drei Minuten später zurück und glichen zum 1:1 aus. Wieder nur drei Minuten später ließen sich unsere Jungs auskontern, nachdem ein Flugkopfball von Andreas Winkelmann am Lattenkreut landete und die Gäste vollstreckten eiskalt zur Führung. Unsere ersatzgeschwächte Truppe (es fehlten insgesamt 7 Spieler) versuchte aber weiterhin alles, doch ein gut aufgelegter Gästetorwart verhinderte gegen Nils Wonner und wiederum Andreas Winkelmann den durchaus verdienten Ausgleichtreffer. In der 80. Minute fiel der vermeintliche Ausgleich, doch der Schiedsrichter war der Meinung, eine Abseitsposition gesehen zu haben. In der Nachspielzeit, in der wir alles mit Risiko nach vorne warfen, fingen wir uns noch den dritten Treffer und die Niederlage war besiegelt.
Natürlich war die Enttäuschung am Ende groß, aber es gilt dann auch wieder direkt positiv in die Zukunft zu schauen und die Sache im nächsten Spiel wieder besser zu gestalten. In der Tabelle belegt unsere junge Mannschaft nach wie vor den 8. Platz.

 

 

Trainerstimme:

„In der ersten Halbzeit haben wir zu wenig investiert und Thomas hat das 0:0 durch den gehaltenen Elfmeter gesichert. Die zweite Halbzeit war dann etwas besser. Sehr schade bzw. es darf nicht passieren, dass wir die Führung innerhalb von fünf Minuten aus der Hand geben. Nachher hat uns auch etwas das Spielglück gefehlt, wir haben alles versucht. Der Gästetorwart hat zwei Bälle überragend gehalten. Leider wurde der für mich reguläre Ausgleichtreffer vom sonst gut leitenden Schiedsrichter aberkannt.
Es gibt kein Grund betrübt zu sein. Wir machen weiter und schauen nach vorne."

 

 

Statistik:

Thomas Michels, Edmund Peters, Benedikt Sepp, Lukas Thiex, Tim Schweizer (75. Andreas Mertens), Nils Wonner, Christoph Sepp, Thomas Frank (80. Martin Pick), Markus Pütz, Thomas Simon, Andreas Winkelmann.