Resultat
SG Pronsfeld-Lünebach 1.
08. Dezember 2019
1
SG Pro-Lü I
1
FSV Eschfeld
09.11.2009
WetterOnline
Das Wetter für
Pronsfeld
11.11.2019
Fußball: Hart erkämpfter Punkt in Idenheim

Es folgt ein Spielbericht vom Trainer Thomas Schon zum Auswärtsbspiel gegen SG Dist in Idenheim. So auch zu lesen auf der Facebook-Fanseite der SG.

Nachdem unsere zweite Mannschaft am Freitag gegen eine starke Reserve des SV Winterspelt 6:0 verlor, ging es gestern für die erste Mannschaft zur SG DIST.


Zum Spiel:
Am 12. Spieltag musste unsere Mannschaft beim Titelkandidaten SG Dist antreten. Die Partie wurde letzte Woche auf den Hartplatz nach Idenheim verlegt. Um sich einigermaßen darauf einzustellen, wurde das Abschlusstraining kurzfristig auf einen Hartplatz verlegt.


Aufgrund von beruflichen Abwesenheiten und verletzungsbedingten Ausfällen, war der heutige Kader wieder etwas dezimiert. DIST nahm von Beginn an das Heft in die Hand und spielte gnadenlos nach vorne. Unsere Elf stand kompakt und lauerte immer wieder auf Konter. Dennoch kamen die Gastgeber zu einigen Torchancen. Thomas Michels erwies sicher aber in einigen Aktionen wieder als starker Rückhalt. In der 23. Minute nutzte Thomas Simon einen krassen Torwartfehler aus und schob den Ball zur etwas überraschenden Führung über die Torlinie. Mit taktischer Cleverness, Kampf und Disziplin schaffte es unsere junge Truppe, (heutiges Durchschnittsalter 23) die Führung mit in die Kabine zu nehmen.


In der zweiten Halbzeit drängten die Gastgeber massiv auf den Ausgleich. Hier hatte die Mannschaft einige gefährliche Situationen zu überstehen. In der 60. Minute scheiterte Lukas Thiex nach einem Eckball per Kopf am gegnerischen Torwart. Wenige Sekunden später musste Nils Wonner mit Gelb-Rot den Platz verlassen. Mit einem Mann weniger reduzierten sich dann auch die so wichtigen Entlastungsangriffe. DIST warf alles nach vorne, doch unsere Spieler kämpften und rannten aufopferungsvoll. In der 84. Minute war es dann aber leider soweit. Ein platzierter Schuss aus 23 Metern schlug im oberen Torwinkel zum 1:1 ein. In der Schlussphase war die Partie wegen Spielerwechseln, Verletzungen und der ein oder anderen Diskussion oftmals unterbrochen, sodass nichts mehr passierte und es nach 92 Minuten beim 1:1 blieb. Die Spieler und der heute gut gefüllte Gästeblock freuten sich über den einen Punkt beim Titelaspiranten. In der Tabelle belegt unsere Mannschaft nun mit 17 Punkten den 8. Platz. Am Samstag folgt um 17:30 Uhr das Heimspiel in Pronsfeld gegen die SG Körperich II.

 

Trainerstimme:

„Es war das erwartet schwere Spiel gegen ein Spitzenteam. Wir hatten einen klaren Plan und ich finde, dass wir es taktisch und kämpferisch recht gut hinbekommen haben. Nach dem diskutierbaren Platzverweis wurde es natürlich schwieriger. Das der Ausgleich dann in der Schlussphase fällt ist zwar bitter, aber wir nehmen den einen Punkt gerne mit. Der überragende Teamgeist hat entscheidend dazu beigetragen, dass wir gepunktet haben. Wir werden wieder positives und negatives analysieren und in unserem Entwicklungsprozess berücksichtigen".

 

 

Statistik:

Thomas Michels, Edmund Peters (62. Nico Thielen), Benedikt Sepp, Lukas Thiex, Niklas Gieretz, Nils Wonner, Christoph Sepp, Thomas Frank, Markus Pütz (90. Philipp Hermes), Thomas Simon, Pascal Leick (89. Tobias Lorsbach). Bank: Matthias Johanns
Bis dann, eure SG PL!