Resultat
SG Pronsfeld-Lünebach-Watzerath
18. September 2021
0
SG Wallendorf II
2
SG Pro-Lü-Wa I
09.11.2009
WetterOnline
Das Wetter für
Pronsfeld
18.08.2021
Fußball: Siege für erste und zweite Mannschaft

Es folgt ein Bericht über das vergangene Wochenende, entnommen von der Facebook-Seite der SG.

Die erste Mannschaft musste am Sonntag nach Winterspelt reisen und konnte ihr Auswärtsspiel 3:0 gewinnen.


Nachdem man die ersten 30 Minuten das Spiel kontrolliert hatte und man eigentlich in Führung gehen musste, kam der Gegner durch gewonnene Zweikämpfe und die kämpferische Leistung besser ins Spiel. Es entwickelte sich ein offenes Spiel, in dem die Erste Mannschaft zwar mehr Ballbesitz hatte, der letzte Pass jedoch zu unpräzise war. In der 65. Minute konnte unser Rechtsverteidiger Patrick Heinen dann endlich eine Torchance nach schöner Kombination nutzen, nachdem er in Mittelstürmerposition auftauchte und das 1:0 erzielte. In der 74. Minute war der eingewechselte Jan Kockelmann nach einem schönen Steckpass von Tobias Nesges nur noch mit einem Foul zu stoppen, den fälligen Elfmeter verwandelte Mike Schwandt souverän.


Das 3:0 fiel nach einer schönen Einzelaktion von Daniel Schweyen, der den Ball perfekt in die Mitte brachte. Dort konnte unser Neuzugang Michael Kreutz sein erstes Pflichtspieltor erzielen.
Eine ausbaufähige Leistung gegen einen kämpferischen Gegner, bei der die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor gefehlt hat und man den Gegner dadurch erst ins Spiel kommen ließ. Nichts desto Trotz sind 3 Punkte eingefahren worden und das ist schließlich das, was zählt. 😉

Am Mittwoch kommt es nun schon zum Pokalspiel gegen die SG Stahl, den Vorjahresfinalisten.

 

Zum ersten Meisterschaftsspiel musste unsere zweite Mannschaft bei sommerlichen Temperaturen zum SV "Schwarz- Weiß" Roth e.V.

Trainer Alex Schmitz zum Spiel:
Leider fehlten uns urlaubsbedingt mit Yannick Moecke und Andy Winkelmann beide Stürmer und auch der Ex-Rother Marvin Otten ließ sich lieber die Sonne auf seinen Bauch scheinen, versprach allerdings 2 Kisten Bier bei einem Sieg.


Das Spiel startete wie erwartet: Wir hatten deutlich mehr Ballbesitz und Roth lauerte auf Konter. Einige gefällige Angriffe spielten wir nicht mit letzter Konsequenz aus, so dass nur Halbchancen daraus entstanden. Durch ein Traumtor gingen wir mit 0:1 in Rückstand. Das Gegentor weckte uns aber aus der Lethargie auf und so setzte Kapitän Thommy Frank zu einem 60m Sprint in den Strafraum an, wurde von Valentin Nowak bedient und verwandelte mit links flach ins Tor. Danach waren wir weiter spielbestimmend, insbesondere über unsere rechte Seite, Fabian Gielen und Manuel Morsch waren wir immer wieder gefährlich. Das 2:1 nach ca. 40 min erzielte so auch Manuel, nachdem Valentin am linken Strafraumeck 3 Gegner austanzte, den Ball querlegen konnte und Manuel aus kurzer Distanz verwandelte.


Die 2. Halbzeit startete unverändert und so erhöhte Manuel per Kopf(!) nach Flanke von Fabian auf 3:1. Danach hatten wir durch die eingewechselten Maurice Eicks uns Thomas Hermes einige Chancen, verpassten es aber, den Sack zu zu machen. Man merkte den Akteuren die Temperaturen immer deutlicher an und so ging in unserem Spiel die Konzentration verloren. In der 85. Minute spielten wir so einen Angriff in Überzahl sehr schlecht aus und fingen uns postwendend per Konter das 2:3. Nach ein paar Minuten Zittern war der erste Saisonsieg aber eingetütet und insgesamt auch verdient.


Bis dann, eure SG LPW!⚽🔵⚪