Resultat
SG Pronsfeld-Lünebach-Watzerath
10. November 2021
0
SG Pro-Lü-Wa I
1
SV Neunkirchen
09.11.2009
WetterOnline
Das Wetter für
Pronsfeld
30.08.2021
Fußball: Erste Mannschaft seit 10 Pflichtspielen ohne Gegentor, dritte Mannschaft ebenfalls noch ohne Punktverlust

Es folgt ein Bericht über das vergangene Wochenende, entnommen von der Facebook-Seite der SG.

Ein wechselhaftes Wochenende liegt hinter uns. Während die erste und dritte Mannschaft ihre Siegesserie fortsetzen konnten, musste die zweite Lehrgeld bezahlen.
Die erste Mannschaft konnte sich in einem zähen Spiel gegen die SG Nimstal durch ein spätes Tor von Thomas Simon mit 1:0 durchsetzen.
 

Trainer Thomas Schon zum Spiel: 

„Letztendlich sind wir froh, dass wir das Spiel doch noch in der Schlussphase gewinnen
konnten. Am Ende zählen halt die 3 Punkte - ein wahrer Arbeitssieg. Wir waren heute
personell etwas dezimiert, im gesamten nicht so präsent und aktiv wie in den vergangenen Spielen. Zudem haben wir zu viele Fehler gemacht und die Durchschlagskraft vermissen lassen. Die junge Heimmannschaft hat uns einiges abverlangt und das Spiel hat von vielen Unterbrechungen gelebt. Das auch heute wieder, im zehnten Pflichtspiel hintereinander , die 0 hinten stand ist schon beachtlich und erwähnenswert. Nächste Woche gegen die SG Ringhuscheid müssen wir uns alle steigern um weiter erfolgreich zu sein."
 

Trainer Alex Schmitz zum Spiel der zweiten Mannschaft:

Bei feinstem Dauerregen mussten wir zu einem der Meisterschaftsfavoriten nach Dreis-Brück fahren. Leider fehlten uns Yannick Moecke (Urlaub), Bene Sepp (Klausuren), Maurice Eicks (verletzt) und Marcel Nober (1. Mannschaft). Wir fanden zuerst gut ins Spiel rein, aber leider wurden wir ab der 10. Minute immer unkonzentrierter und fingen uns nach einem Ballverlust im Mittelfeld das 1:0. Nur 1 Minute später stand es auch schon 2:0, als wir den Gegner durch unsauberes Passspiel förmlich zum Tore schießen einluden. Kurze Zeit später wurde der gebrauchte Tag noch schlimmer, als sich Pascal Leick verletzte und durch Christian Ballmann ersetzt werden musste. Zur Krönung kassierten wir kurz vor der Pause noch das 3:0 durch einen abgefälschten Freistoß. Eine Halbzeit zum vergessen. Nach der Pause konnten wir aber unsere schlechte Leistung abhaken und kamen mit Schwung aus der Kabine. Leider nutzten wir unsere guten Gelegenheiten nicht zum Anschluss und so kam der Gegner nach ca. 20 Minuten wieder besser ins Spiel und bei uns hatte man das Gefühl, dass es einfach ein Tag war, an dem nichts klappen sollte. Kurz vor Schluss kassierten wir noch das 4. Tor und unsere erste Saisonniederlage war endgültig besiegelt. Das einzig positive an diesem Tag war das Seniorendebüt von Leon Kockelmann, der in der 2. Halbzeit nochmal für neuen Schwung sorgte.
Die dritte Mannschaft konnte sich durch einen Doppelpack von Thomas "Bierchen" Hermes und ein Tor von Sascha Dahm 3:1 gegen den SC Rengen durchsetzen.
 
Bis dann, eure SG LPW!⚽🔵