Resultat
SG Pronsfeld-Lünebach-Watzerath
10. November 2021
0
SG Pro-Lü-Wa I
1
SV Neunkirchen
09.11.2009
WetterOnline
Das Wetter für
Pronsfeld
08.11.2021
Fußball: 6 von 9 möglichen Punkten am Wochenende

Es folgt ein Bericht über das vergangene Wochenende, entnommen von der Facebook-Seite der SG.

Nur die zweite Mannschaft konnte am vergangenen Wochenende ihr Spiel nicht gewinnen. Doch beginnen wir beim Spiel der dritten Mannschaft gegen die SG Auel/Duppach/Oberbettingen/Steffeln II.
Auf dem Duppacher Teppich konnte man sich durch einen Doppelpack von Thomas Hermes und ein Tor von Dennis Schmitz mit 3:1 durchsetzen und die Tabellenführung behaupten, obwohl man erst 10 Saisonspiele absolviert hat. 
 
Die zweite Mannschaft wurde für ihren hohen Aufwand gegen die DJK Kelberg II nicht belohnt und eiskalt bestraft. Die Gastgeber konnten ihre einzigen beiden Torchancen im Spiel nutzen, die Schmitz Truppe vergab hingegen eine Vielzahl an guten Chancen. Einziger Lichtblick war Jungspund Peter "Dymitepete" Schmitz, der einen Freistoß in den Winkel zirkeln konnte.
 
Die erste Mannschaft setzte sich am Sonntag mit 4:2 gegen die SG Eintracht DIST durch. Trainer Thomas Schon zum Spiel: "Es war das erwartet komplizierte Spiel gegen die SG Dist und es ist bitter das es wieder verletzungsbedingte Ausfälle gab. Wir haben gut begonnen, geraten aber dann mit dem ersten Gegnerangriff in Rückstand. Wie dann unsere beiden Treffer zum Ausgleich und zur Führung zu Stande gekommen sind war vielleicht etwas glücklich, aber dennoch verdient, da wir in der ersten Halbzeit klar die tonangebende und bessere Mannschaft waren. Das wir kurz nach der Pause keine der beiden Großchancen innerhalb weniger Sekunden nutzen konnten war schmerzlich, vor allen Dingen weil der Gegner im Gegenzug zum Ausgleich traf. Bevor wir in der Schlussphase nochmal deutlich zeigen konnten das wir gewinnen wollten hatten wir zwei gefährliche Situationen vor unserem Tor zu überstehen. Die Vorbereitung und Vollstreckung des Führungstreffers verdient ein besonderes Lob. Balleroberung, Kombinationsspiel, Flanke und der Abschluss unseres heutigen Jokers Andy waren wirklich sehenswert. Es ist für uns alle ein gutes Gefühl wenn man ein Spiel in den Schlussminuten für sich entscheidet. Ich bin mit der Punkteausbeute von 29 Pkt. nach Abschluss der heutigen Hinrunde zufrieden. Bevor wir nächsten Sonntag wieder gewinnen wollen ist zunächst mal am Mittwoch noch Pokal angesagt. Hier sind wir gegen den A Ligisten SV Neunkirchen-Steinborn e.V.  natürlich der Außenseiter, wir werden aber im Heimspiel in Pronsfeld topmotiviert und nicht chancenlos sein."
 
Bis dann, eure SG LPW!⚽🔵