Resultat
SG Pronsfeld-Lünebach-Watzerath
20. November 2022
1
SG Oberkail
2
SG Pro-Lü-Wa
09.11.2009
29.12.2011
SSV-Theatergruppe im Endspurt!

Die Vorbereitungen zu “Hurra, ein Junge!” laufen auf Hochtouren und die Theatergruppe biegt auf die Zielgerade ein.

Der Mitgliederabend am 7. Januar ist wie immer den Vereinsmitgliedern vorbehalten, aber für die Zweitaufführung am 14. Januar 2012 sind noch Karten erhältlich (Wichtiger Hinweis in eigener Sache: Ein Theater-Besuch ist zeitlich auch noch vor dem Besuch der Karnevalsparty machbar)

 

Kartenvorverkauf und Sitzplatzreservierung für den 14. Januar ist im Salon Binz in Pronsfeld möglich (Telefon: 06556/267). Auch an der Abendkasse wird es noch Karten geben, allerdings dann ohne Anspruch auf einen der vorderen Plätze. 

 

 

 

Ein kurzer Überblick über den Inhalt:

Seit ein paar Jahren sind Henny und Professor Waldemar Weber glücklich verheiratet, bis jetzt aber ohne Nachwuchs. Vor allen Dingen die Schwiegereltern,der sittenstrenge Minister Nathusius und seine Frau Mathilde, bedauern außerordentlich die Kinderlosigkeit des jungen Paares. Der Professor bewahrt allerdings ein mehr oder weniger großes Geheimnis aus seiner ersten Ehe. An einem Hochzeitstag, an dem auch die Schwiegereltern zu Besuch kommen, droht dieses Geheimnis gelüftet zu werden. Es hat sich nämlich jemand angesagt, der eine Katastrophe in der Familie auslösen könnte. Rechtsanwalt Wehling versucht nun seinem hilflosen Freund Waldemar beizustehen, und durch Erfinden abstruser Lügen einen Eklat abzuwenden. Bis der Friede in der Familie wieder hergestellt ist, sind allerhand Verwandlungen, Verwirrungen und Turbulenzen durchzustehen.

 

Verlag: Felix Bloch Erben, Berlin
Autor: Schwank in drei Akten von Franz Arnold und Ernst Bach

 

Die Theatergruppe des SSV wünscht viel Vergnügen!

 

(mk)