Resultat
SG Pronsfeld-Lünebach-Watzerath
20. November 2022
1
SG Oberkail
2
SG Pro-Lü-Wa
09.11.2009
12.12.2013
SSV Theater "Dern Deiiwelsblitz"

Die “runderneuerte” Theatergruppe des SSV bereitet sich auf das neue Stück vor.

Der Mitgliederabend am 4. Januar ist wie immer den Vereinsmitgliedern vorbehalten, aber für die Zweitaufführung am 11. Januar 2014 sind noch Karten erhältlich.

 

Kartenvorverkauf und Sitzplatzreservierung für den 11. Januar ist im Salon Binz in Pronsfeld möglich (Telefon: 06556/267). Auch an der Abendkasse wird es noch Karten geben, allerdings dann ohne Anspruch auf einen der vorderen Plätze. 

 

Die aktuelle Besetzung der Theatergruppe 

hinten v.l.n.r.: Irmtraud Reusch (Souffleuse), Thomas Blum, Manuel Knauf, Harald Urfels, Thomas Hompes, Edith Thielen (Souffleuse)
vorne v.l.n.r.: Marina Nesges, Robert Waxweiler (Regisseur), Sylvia Pütz

 

Ein kurzer Überblick über den Inhalt:

Marlies und ihr Bruder Hugo führen ihrem Onkel, dem alten Hofbauern Jakob Hahn die Wirtschaft - den Blick stets auf das zu erwartende Erbe gerichtet. Für dieses käme eigentlich die hübsche Enkelin Bärbel in Frage, diese jedoch studiert Medizin. Alles ändert sich, als sie einen Studenten der Ökologie kennen und lieben lernt. Die beiden finden sofort die Sympathie des Großvaters. Allerdings ist dieser durch eine dunkle Vorgeschichte an die lieben Verwandten gebunden. Diese bereiten nun alles vor, um den Hof zu übernehmen.

Doch der alte Bauer erleidet einen Herzanfall, bevor er das Testament machen kann. Der pfiffige und meist unterschätzte Knecht Michel nimmt nun die Geschicke auf dem Hof in die Hand. Als der Notar erscheint, regelt er mit einer List, und nicht uneigennützig, die Erschaftsangelegenheit auf dem Hahn-Hof.

 

Verlag: Felix Bloch Erben, Berlin
Autor: Schwank in drei Akten von Karl Wittlinger

 

Die Theatergruppe des SSV wünscht viel Vergnügen!

 

 

(mk)