Resultat
SG Pronsfeld-Lünebach-Watzerath
29. Mai 2022
4
SG Pro-Lü-Wa I
2
SG Waxweiler
09.11.2009
22.05.2022
Fußball: Gespaltene Emotionen am vergangenen Sonntag!

Es folgt ein Bericht über das vergangene Wochenende, entnommen von der Facebook-Seite der SG.

Ein aufregendes Wochenende liegt hinter unserer SG.
Beginnen wir mit den weniger erfreulichen Nachrichten, die an diesem Wochenende das Spiel der ersten Mannschaft gegen die SG Südeifel betreffen.
 
In einem guten Fußballspiel konnten sich die Gäste durchsetzen und somit der seit 15 Ligaspielen ungeschlagene Schon/Schwandt-Elf die verbliebenen Hoffnungen auf einen Meistertitel rauben. 
Trainer Thomas Schon zum Spiel:
 
"Wir hatten uns für heute viel vorgenommen und wollten mit 3 Punkten nochmals oben angreifen. Es war uns allerdings auch klar, dass dies gegen den heutigen Gegner keine einfache Aufgabe werden würde. In den ersten 30 Minuten waren die Gäste überlegen und sind verdient in Führung gegangen. Danach und später in der zweiten Halbzeit fanden wir besser ins Spiel, doch in der Offensive fehlte die letzte Konsequenz und auch das entsprechende Spielglück in der ein oder anderen Situation. Das sich dem Gegner in der Schlussphase einige gute Chancen boten, lag natürlich daran, dass wir mehr Risiko gehen mussten. Das 2:0 hat die Niederlage dann besiegelt. 
 
Trotz aller Enttäuschung muss ich aber auch sagen, dass wir eine sehr gute Saison spielen und eine gute Bilanz vorzuweisen haben. Wenn ich ein paar Jahre zurückdenke sehe ich eine positive Entwicklung mit einer guten Platzierung. In den verbleibenden Spielen wollen wir natürlich das Maximum herausholen und die 60 Punkte Marke knacken."
 
Erfreulicher verlief das Wochenende für unsere zweite und dritte Mannschaft.
Die Zweite konnte endlich wieder 3 Punkte einfahren und einen hochverdienten Heimsieg gegen die SG Wallenborn II einfahren.
 
Unsere Dritte durfte bereits 3 Spieltage vor Schluss die Meisterschaft feiern, nachdem man in einem engen Spiel gegen die SG Prümer Land II einen sicher geglaubten Sieg zwar doch noch aus der Hand gab, der erarbeitete Punkt allerdings zum Meisterschaftsgewinn reichte. Ganz stark Jungs!
 
Bis dann, eure SG LPW!⚽🔵